Effektive Mikro­organismen (EM)

Mit Hilfe von EM1, der ‚ÄěUrl√∂sung‚Äú aus unterschiedlichen Arten von n√ľtzlichen Mikroorganismen l√§sst sich in allen biologischen Systemen ein stabiles, aufbauendes Milieu bewirken. Auch in unserem Garten k√∂nnen wir es zu dessen St√§rkung anwenden.

Holunder

“Effek­ti­ve Mikro­or­ga­nis­men (EM)
geben neue Hoffnung
f√ľr unser Leben
und unse¬≠re Welt.‚ÄĚ 

Prof. Dr. Teruo Higa
Bekannt und gesch√§tzt in der gan¬≠zen Welt 

Effektive Mikroorganismen und ihre aufbauende Wirkung 

Wuss¬≠ten Sie, dass der ber√ľhm¬≠te ‚ÄěStar Wars‚ÄĚ-Regisseur Geor¬≠ge Lucas eine eige¬≠ne rie¬≠si¬≠ge Farm betreibt? Und dass er ein gro¬≠√üer Fan von ‚ÄěEffek¬≠ti¬≠ven Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men‚ÄĚ ist und ‚ÄěEM‚ÄĚ nicht nur auf sei¬≠nem Anwe¬≠sen, son¬≠dern auch in den Film¬≠stu¬≠di¬≠os anwen¬≠den l√§sst?

Welt¬≠weit fin¬≠det die so genann¬≠te ‚ÄěEM-Tech¬≠no¬≠lo¬≠gie‚ÄĚ seit vie¬≠len Jah¬≠ren immer mehr Akzep¬≠tanz und Ver¬≠brei¬≠tung. Auch in Euro¬≠pa gibt es schon Kom¬≠mu¬≠nen, in denen die Ver¬≠wen¬≠dung von EM-Pro¬≠duk¬≠ten ein fes¬≠ter Bestand¬≠teil der Abfall¬≠be¬≠sei¬≠ti¬≠gung und der Abwas¬≠ser¬≠be¬≠hand¬≠lung ist. ‚ÄěEM und Umwelt¬≠schutz‚ÄĚ sind ein fes¬≠ter Begriff gewor¬≠den. Nach dem ver¬≠hee¬≠ren¬≠den Tsu¬≠na¬≠mi in Thai¬≠land im Jahr 2004 z. B. wur¬≠de dort ein gro¬≠√ües √úber¬≠schwem¬≠mungs¬≠ge¬≠biet mit EM behan¬≠delt, wodurch es gelang, die Seu¬≠chen¬≠ge¬≠fahr wesent¬≠lich zu redu¬≠zie¬≠ren. Und seit¬≠dem wer¬≠den immer wie¬≠der Kata¬≠stro¬≠phen¬≠ge¬≠bie¬≠te von enga¬≠gier¬≠ten Hilfs¬≠kr√§f¬≠ten zumin¬≠dest par¬≠ti¬≠ell dem¬≠entspre¬≠chend saniert.

Die ‚ÄěEM-Gemein¬≠de‚ÄĚ w√§chst ste¬≠tig. Laut Prof. Dr. Higa ist die Anwen¬≠dung von Effek¬≠ti¬≠ven Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men ‚ÄěEine Revo¬≠lu¬≠ti¬≠on zur Ret¬≠tung unse¬≠rer Erde‚ÄĚ (Buch¬≠ti¬≠tel), die zur Gesun¬≠dung und zum Erhalt unse¬≠rer Lebens¬≠grund¬≠la¬≠gen bei¬≠tra¬≠gen kann.

Auch Gar­ten­be­sit­ze­rIn­nen kön­nen im Klei­nen auf die­sem Wege in ihrer Sum­me einen gro­ßen Bei­trag leisten!

Blumen Trenner
Gemeinsamkeiten 

Viele Klitzekleine f√ľr das gro√üe Ganze 

EM1 ist eine Mischung aus ver¬≠schie¬≠de¬≠nen Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men, z.B. Milch¬≠s√§u¬≠re¬≠bak¬≠te¬≠ri¬≠en, Hefen und Pho¬≠to¬≠syn¬≠the¬≠se¬≠bak¬≠te¬≠ri¬≠en. Sie wur¬≠de 1982 von dem japa¬≠ni¬≠schen Pro¬≠fes¬≠sor Dr. Teruo Higa f√ľr die Land¬≠wirt¬≠schaft ent¬≠wi¬≠ckelt. Obers¬≠tes Ziel Higas war dabei die F√∂r¬≠de¬≠rung der nat√ľr¬≠li¬≠chen Boden¬≠frucht¬≠bar¬≠keit und eine star¬≠ke Redu¬≠zie¬≠rung von sch√§d¬≠li¬≠chen Pflanzenschutzmitteln.

Was ist das Besondere an EM1?


Prof. Dr. Higa hat mit EM1 eine ein­zig­ar­ti­ge Kom­bi­na­ti­on auf­bau­en­der Mikro­ben­stäm­me geschaf­fen. Wird die­se Mischung von Effek­ti­ven Mikro­or­ga­nis­men (=EM) aus­ge­bracht, wirkt sie nach­hal­tig sta­bi­li­sie­rend auf die Umge­bung, weil sich die Mikro­ben dar­in gegen­sei­tig koope­ra­tiv in ihrer Nah­rungs­ket­te ergänzen.

EM1 ist bei sach¬≠ge¬≠m√§¬≠√üer Lage¬≠rung bis zu einem Jahr halt¬≠bar. Die Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men dar¬≠in befin¬≠den sich in einer Art Ruhe¬≠pha¬≠se, die in dem Augen¬≠blick been¬≠det wird, in dem die L√∂sung in der Umwelt aus¬≠ge¬≠bracht oder zu einem ande¬≠ren Pro¬≠dukt wei¬≠ter ver¬≠ar¬≠bei¬≠tet wird. Jetzt fin¬≠den die ‚ÄěEMs‚ÄĚ Nah¬≠rung, k√∂n¬≠nen sich ver¬≠meh¬≠ren und neh¬≠men regu¬≠lie¬≠ren¬≠den Ein¬≠fluss auf das Mikro¬≠ben¬≠mi¬≠lieu in ihrer Umgebung.

Was bewirkt EM1 allgemein?

Mit Hil¬≠fe von EM1 stellt sich in allen bio¬≠lo¬≠gi¬≠schen Sys¬≠te¬≠men eine Vor¬≠herr¬≠schaft n√ľtz¬≠li¬≠cher Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men ein. Dadurch k√∂n¬≠nen ‚Äěungu¬≠te Pro¬≠zes¬≠se‚ÄĚ wie F√§ul¬≠nis, Gestank, Krank¬≠heit und ande¬≠re dege¬≠ne¬≠ra¬≠ti¬≠ve Pro¬≠zes¬≠se √ľber¬≠wun¬≠den und ver¬≠hin¬≠dert wer¬≠den.
Grund¬≠la¬≠ge f√ľr alle Pro¬≠zes¬≠se, an denen Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men betei¬≠ligt sind, ist das ‚ÄěDomi¬≠nanz¬≠prin¬≠zip‚ÄĚ. Nach Prof. Dr. Higa gibt es grund¬≠s√§tz¬≠lich nur weni¬≠ge St√§m¬≠me von Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men, die dar¬≠√ľber bestim¬≠men, ob in einem Milieu (Boden, Haut, Darm etc.) √ľber¬≠wie¬≠gend posi¬≠ti¬≠ve Vor¬≠g√§n¬≠ge (Erho¬≠lung, Auf¬≠bau, Rege¬≠ne¬≠ra¬≠ti¬≠on) oder nega¬≠ti¬≠ve Vor¬≠g√§n¬≠ge (Krank¬≠heit, Abbau, Dege¬≠ne¬≠ra¬≠ti¬≠on) statt¬≠fin¬≠den.
Die √ľber¬≠wie¬≠gen¬≠de Mehr¬≠heit der Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men auf der Erde (ca. 90%) ver¬≠h√§lt sich v√∂l¬≠lig oppor¬≠tun. Zitat/Higa: ‚ÄěSie war¬≠ten nur auf den Aus¬≠gang des Kamp¬≠fes, um die Eigen¬≠schaf¬≠ten des Sie¬≠gers zu √ľbernehmen.‚ÄĚ

Der Weg zu einem guten Milieu besteht dem ent¬≠spre¬≠chend in der Unter¬≠st√ľt¬≠zung der ‚Äěguten‚ÄĚ Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men. Der Rest ergibt sich dann wie von selbst.

Blumen Trenner
Unz√§h¬≠li¬≠ge M√∂glichkeiten 

Lebensr√§ume st√§rken mit EM 

EM1 ist gen¬≠tech¬≠nisch nicht ver¬≠√§n¬≠dert und wirkt √ľber¬≠all, wo es ‚Äěvon Natur aus‚ÄĚ Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men gibt:

Blumen Trenner
Was EM nicht ist 

EM1 ist jedoch: 

  • kein D√ľn¬≠ger
  • kein Pflan¬≠zen¬≠schutz¬≠mit¬≠tel (Pes¬≠ti¬≠zid)
  • kein Pflan¬≠zen¬≠st√§r¬≠kungs¬≠mit¬≠tel im her¬≠k√∂mm¬≠li¬≠chen Sinne
  • kein Lebens¬≠mit¬≠tel
  • kein Heil- und Arzneimittel
  • kein Mit¬≠tel, des¬≠sen Wir¬≠kung ‚Äěledig¬≠lich‚ÄĚ auf einem ‚ÄúPla¬≠ce¬≠bo-Effekt‚ÄĚ basiert
  • gen¬≠tech¬≠nisch nicht ver√§ndert
  • EM1 ent¬≠h√§lt kei¬≠ne syn¬≠the¬≠ti¬≠schen Stoffe.

EM1 ist die Grund¬≠la¬≠ge f√ľr wei¬≠te¬≠re Pro¬≠duk¬≠te, die unter ande¬≠rem im Gar¬≠ten und in der Tier¬≠hal¬≠tung Ver¬≠wen¬≠dung finden.

Eine Wohl¬≠tat f√ľr alle G√§rten 

M√∂glichkeiten f√ľr die Anwendung von EM im Garten 

Die Pfle¬≠ge unse¬≠res Gar¬≠tens mit Effek¬≠ti¬≠ven Mikro¬≠or¬≠ga¬≠nis¬≠men bewirkt einen leben¬≠di¬≠gen, frucht¬≠ba¬≠ren Gar¬≠ten¬≠bo¬≠den und wider¬≠stands¬≠f√§¬≠hi¬≠ge, gesun¬≠de Pflan¬≠zen. In allen G√§r¬≠ten l√§sst sich dies bewir¬≠ken. Eine idea¬≠le Erg√§n¬≠zung ist es f√ľr die fol¬≠gen¬≠den Metho¬≠den und Gestaltungsarten:
Mit Mag¬≠Mell in Ihrem Gar¬≠ten und mit Mag¬≠Mell on tour 

Gartenkurse, Workshops und Vortr√§ge zum Thema 

Hier fin¬≠den Sie detail¬≠lier¬≠te Infor¬≠ma¬≠tio¬≠nen zu mei¬≠nem aktu¬≠el¬≠len Ver¬≠an¬≠stal¬≠tungs¬≠pro¬≠gramm. Bit¬≠te beach¬≠ten Sie, dass ich im Lau¬≠fe der Mona¬≠te noch zus√§tz¬≠li¬≠che Ver¬≠an¬≠stal¬≠tun¬≠gen anbie¬≠ten wer¬≠de. Sie fin¬≠den hier auch Infor¬≠ma¬≠tio¬≠nen √ľber inter¬≠es¬≠san¬≠te Ver¬≠an¬≠stal¬≠tun¬≠gen, die zwar bereits statt¬≠ge¬≠fun¬≠den haben, die ich jedoch auch in Zukunft immer wie¬≠der durch¬≠f√ľh¬≠ren werde. 

MagMell ‚Äď alles f√ľr die bestm√∂gliche Anlage, Pflege und Entwicklung Ihres Gartens 

Zum Anzei­gen des Kon­takt­for­mu­lars muss Goog­le reCAP­T­CHA gela­den wer­den.
Goog­le reCAP­T­CHA Datenschutzerklärung

Goog¬≠le reCAP¬≠T¬≠CHA laden

MagMell Gartenberatung und Gartenplanung Saarbr√ľcken

Teilen Sie diese Seite 

mit anderen Gartenbegeisterten. 

MagMell Gartenkurse Gartenberatung Gartenplanung Saarbr√ľcken